APG Wissenschaftspreis

Der österreichische Slackline Verband lobt zum ersten Mal den Austrian Power Grid Wissenschaftspreis für herausragende wissenschaftliche Publikationen zum Themenkomplex Slackline aus.

Voraussetzungen

 

Zugelassen sind veröffentlichte Publikationen (Dissertationen, Diplom-, Master-, Bachelorarbeiten und andere), die bis zum 30.06.2017 beim österreichen Slackline Verband eingelangt sind. Die wissenschaftliche Publikation muss sich mit einem Thema auseinandersetzen, welches dem Slacklinesport förderlich ist.

 

Falls du teilnehmen möchtest schick uns einfach ein PDF mit deiner Arbeit an info@slacklineverband.com

Themen Spezifikation:

  • Slackline Forschung: Folgen und Wirkungsforschungen, Bewegungsforschung, Sportmedizische Forschungen.

  • Dynamik-Forschung

  • Sicherheits- und Risikoforschung

  • Simulationstechniken: Lineverhalten, Dynamik

  • Rechtliche Fragestellungen

  • Landschaftsplanerische Fragestellungen

  • pädagogische Forschungen

  • Soziologische Forschung: Motivation und Reiseverhalten

  • Etwaige andere Themen mit dem Berührungsfeld Slacklinen

Preis und Preisvergabe

 

Über die Preisvergabe entscheidet eine fachlich qualifizierte Jury aus dem Kreis des österreichischen Slackline Verbandes.

Die besten Arbeiten können mit einem Preisgeld von bis zu 1000 Euro rechnen.

Veröffentlichung:

 

Alle eingesandten Arbeiten von ausreichender Qualität werden vom Österreichischen Slackline Verband zu einem Whitebook zusammengefasst und veröffentlicht.